AKTUELLES

15.05.2017|Pressemitteilung (Hofheim)

"Europa ist die Lösung, nicht das Problem"

Europa in allen Facetten war Thema der Diskussionsveranstaltung der SPD am vergangenen Samstag in Neuenhain. Die SPD Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald diskutierte mit Staatsminister Michael Roth und 50 Gästen, darunter auch Schüler, über die Zukunft Europas.

 

 

Weiterlesen
12.05.2017|Pressemitteilung der Bundestagskandidatin

Es ist Zeit für ein stärkeres soziales Miteinander!

Die Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald hat in ihrem Wahlprogramm kostenlose Bildung für Kinder von der Kita bis zur Uni gefordert. Bildung schon von klein auf ist der Schlüssel für gleiche Chancen, sagte Seewald am Freitag in Hofheim. "Noch immer werden die Zukunftsaussichten eines Kindes in Deutschland vor allem vom sozialen Status der Eltern bestimmt, das ist zutiefst ungerecht. Gute Bildung und freier Zugang zu Bildung werden entscheidend für die Zukunft dieses Landes sein", sagte...

Weiterlesen

Im Rahmen ihrer Informationsgespräche bei wichtigen Arbeitgebern und Firmen in ihrem Wahlkreis besuchte Dr. Ilja-Kristin Seewald, SPD Bundestagskandidatin, Procter & Gamble (P&G) in Schwalbach. Einen Schwerpunkt ihres Gesprächs mit den P&G Geschäftsführerinnen Bettina Buschhoff und Gabriele Hässig bildeten Fragen zur langfristigen Arbeitsplatzsicherheit in Deutschland.

Weiterlesen

Nicht abwarten und zuschauen, sondern gemeinsam die Veränderungen der Arbeitswelt gestalten. Dr. Ilja-Kristin Seewald setzt sich für einen Schulterschluss von Unternehmen, Politik und Gesellschaft ein. Bei ihrem Besuch bei der Unternehmensberatung Accenture in Kronberg erhielt die Bundestagskandidatin einen Blick in die vielfältigen Möglichkeiten, wie wir in Zukunft arbeiten werden.

 

 

Weiterlesen

SPD will Sicherheit für Mitarbeiter der Kliniken, deren Beschäftigungsgarantie 2018 ausläuft und den Fortbestand der Kliniken in der öffentlichen Hand - Im Zusammenspiel der fusionierten Kliniken des Main-Taunus-Kreises und Höchst knirscht es. Das Zusammengehen sei mit dem Versprechen der Zukunftssicherung für alle Standorte verknüpft worden, doch davon sei wenig zu spüren, meint die SPD im Main-Taunus-Kreis. Sie sorgt sich um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Beschäftigungsgarantie...

Weiterlesen
09.04.2017|Kreistagsfraktion (Pressemitteilung)

„Knappen Wohnraum nicht für illegale Ferienwohnungen opfern"

Vermietungs-Portale im Internet machen es zunehmend auch Privatpersonen leicht, Ferienwohnungen anzubieten. Immer beliebter werden diese Plattformen bei Anbietern und Touristen. Nicht bedacht wird häufig die Rechtslage: Nicht überall dürfen einfach so Ferienwohnungen vermietet werden. Zwar gibt es in Hessen kein Gesetz zur Zweckentfremdung von Wohnraum mehr wie etwa in Berlin und Baden-Württemberg, aber auch die hessische Bauordnung und entsprechende Baunutzungsverordnungen lassen gegenwärtig...

Weiterlesen
31.03.2017|Kreistagsfraktion (Pressemitteilung)

„Rasch umsetzen, was die Bürgerinnen und Bürger wünschen"

Intensiv befasst sich die SPD-Kreistagsfraktion derzeit mit dem Kreisentwicklungskonzept MTK 2030. Bei einer Klausurtagung wurde das Konzept im Detail durchgearbeitet, nun sollen Ergebnisse folgen. „Wir freuen uns, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung des Kreisentwicklungskonzepts MTK Zwanzig30 beteiligt haben und nehmen ihre Wünsche und Vorstellungen für die Zukunft im Kreis als unseren Auftrag an“, bestätigt Fraktionsmitglied und Landratskandidat Georg Einhaus und...

Weiterlesen
22.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

„Frauen helfen Frauen“ beeindrucken Landratskandidat Georg Einhaus

Für SPD-Landrats-Bewerber Georg Einhaus war der Besuch bei der Beratungsstelle des Vereins “Frauen helfen Frauen” in Hofheim beeindruckend. Frau Piper, die vor über 30 Jahren den Verein gegründet und das Frauenhaus sowie die Beratungsstelle aufgebaut hat, und Frau Krekel, die Leiterin des Frauenhauses berichteten über ihre Arbeit. Erschütternd ist: Schauplatz der gegen Frauen und deren Kinder gerichteten Gewalt ist zu aller meist die Familie. Zu oft wird dies verdrängt. „Da haben wir noch viel...

Weiterlesen

Am 18. März 2017 trafen sich die Mitglieder der AG 60 + zu ihrer Bezirkskonferenz Hessen Süd in der Hofheimer Stadthalle. Man begrüßt sich vorab freundlich, weil man sich durch jahrelange Arbeit an den wichtigen gesellschaftlichen Themen, wie Solidarität und Interessenausgleich für die Menschen ohne die großen Einkommen, kennt.

Weiterlesen
18.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

„Inklusion bedeutet mehr als Barrierefreiheit und Behindertenparkplätze"

Landratskandidat Georg Einhaus will die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Berufsleben stärken. Aus eigener Erfahrung weiß Landratskandidat Georg Einhaus, dass Inklusion nicht selbstverständlich ist: Aufgrund einer Muskelerkrankung ist er gehbehindert und kennt die Schwierigkeiten, die sich für Menschen mit Behinderung im Alltag ergeben: „Viele Hindernisse und Erschwernisse fallen Menschen ohne Behinderung gar nicht auf. Deshalb muss der Kreis hier mit besonderer Sorgfalt hinschauen, wenn...

Weiterlesen

Termine

Kontakt

Werner Moritz-Kiefert

Vorsitzender

Friedrich-Ebert-Straße 31 B
65830 Kriftel