ANTRÄGE IN DER GEMEINDEVERTRETUNG

22.11.2013|

Kommunale Zusammenarbeit

Der Gemeindevorstand wir beauftragt, weitere Möglichkeiten kommunaler Zusammenarbeit zu prüfen und auf den Weg zu bringen. Insbesondere kommen hierzu in Betracht: Die Einrichtung einer gemeinsamen Vergabestelle für Auftragsvergaben Weitere personelle Kooperationen etwa bei Aufgaben des Ordnungsdienstes (Hilfspolizei) Verstärkte Zusammenarbeit bei der Sozial-, Jugend- , Senioren- und Behindertenarbeit

 

Antrag Kommunale Zusammenarbeit

 

 

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

 

die SPD-Fraktion beantragt, die Gemeindevertretung möge beschließen:

Der Gemeindevorstand wir beauftragt, weitere Möglichkeiten kommunaler Zusammenarbeit zu prüfen und auf den Weg zu bringen. Insbesondere kommen hierzu in Betracht:

  • Die Einrichtung einer gemeinsamen Vergabestelle für Auftragsvergaben
  • Weitere personelle Kooperationen etwa bei Aufgaben des Ordnungsdienstes (Hilfspolizei)
  • Verstärkte Zusammenarbeit bei der Sozial-, Jugend- , Senioren- und Behindertenarbeit

 

 

Begründung:

Eine gemeinsame Vergabestelle verringert deutlich den Aufwand, wenn Kriftel öffentliche Aufträge zu vergeben hat.

 

Die bereits gelegentliche Zusammenarbeit kommunaler Ordnungskräfte kann etwa für Schwerpunkt-Aufgaben (Parken mit Verkehrsbeeinträchtigung. Schädigungen im Obst- und Ackerbau etc.) verstärkt genutzt werden.

Termine

Kontakt

Werner Moritz-Kiefert

Vorsitzender

Friedrich-Ebert-Straße 31 B
65830 Kriftel